Leitbild der Sozialen Netze – Wien

Der Verein „Soziale Netze - Wien“ ist ein gemeinnütziger Verein, der seit 1992 besteht und seinen Satzungsauftrag in der ambulanten Pflege von hilfs- und betreuungsbedürftigen Menschen, im Bereich Hauskrankenpflege, Heimhilfe und Besuchsdienst, in deren häuslichen Umfeld sieht. Unser Einsatzgebiet bezieht sich auf die Wiener Gemeindebezirke 1, 7, 8, 9, 18 u. 19.
Unsere MitarbeiterInnen betreuen pflege - und hilfsbedürftige Menschen, unabhängig von ihrer Herkunft, Hautfarbe und Konfession in ihrem gewohnten Umfeld.

Unsere Klienten werden individuell wahrgenommen, wir begegnen ihnen mit Respekt und Würde. Wir sehen unsere Aufgabe darin, unseren Klienten ein selbstbestimmtes Leben in ihrer häuslichen Umgebung zu gewähren.

Wir sind bemüht, unseren Klienten eine Versorgung anzubieten, die sich nach ihren individuellen Bedürfnissen, Wünschen und Lebenserfahrungen richtet. Daher orientiert sich unsere Organisation nach dem Pflegemodell von Monika Krohwinkel. Unsere Mitarbeiterinnen sind in diesem Pflegemodell geschult und betrachten dies als grundlegendes Pflegeverständnis.

Es ist unser Ziel,  die Gesundheit und Selbstständigkeit unserer Klienten zu erhalten, zu fördern und wenn möglich wieder herzustellen. Individuelle Betreuung und soweit organisatorisch möglich auch Bezugspflege steht im besonderen Fokus um eine vertrauensvolle, verantwortungsvolle kontinuierliche Betreuung gewährleisten zu können.

Wir beschäftigen unsere Mitarbeiter entsprechend ihrer Qualifikationen und Ressourcen, unterstützen sie dabei, ihre Arbeitskraft bestmöglich und effizient einzusetzen. Beratung und Begleitung von Klienten und deren  Angehörigen ist ein wichtiges Element in unserer Tätigkeit.

Wir achten auf einen ökonomischen Umgang und Einsatz der Ressourcen, die uns von  Klienten und unserem Verein zur Verfügung gestellt werden.

Die regelmäßige Teilnahme an Teambesprechungen, Fortbildungen und Supervisionen sehen wir als  Verpflichtung zur Weiterentwicklung der persönlichen und fachlichen  Kompetenzen an.

Wir verstehen Pflege als Hilfestellung für ein selbstbestimmtes Leben in Würde, Freiheit und Sicherheit.

Wir arbeiten eng mit anderen Berufsgruppen, die im Genesungsprozess des Klienten miteinbezogen sind zusammen und bemühen uns um Aufrechterhaltung von Kontakten zu Angehörigen und Bezugspersonen.

Die Betreuungsqualität wird laufend durch qualitätssichernde Maßnahmen, wie Pflegevisiten, Feedbackgespräche, Fallbesprechungen und Dokumentationen evaluiert und an die Bedürfnisse unserer Klienten angepasst.

Dieses Leitbild ist die Grundlage des täglichen Handels und für alle  Mitarbeiter bindend.

Leitbild

NetObjects Fusion 2015